Persönliches

Als ausgebildete psychologische Beraterin für hochsensitive und hochbegabte Menschen bringe ich diese Qualitäten selbstverständlich auch selbst mit. Andernfalls könnte ich das spezifische Erleben eines Menschen mit dieser Persönlichkeit nicht im vollen Umfang erfassen, verstehen und nachfühlen.

Ich war selbst in der Position, in der sich viele meiner Klienten gerade befinden: Irgendwie hatte ich das Gefühl, nicht so richtig in diese Welt zu passen, lebte mehr danach, was andere von mir erwarten, anstatt ein Gefühl für meine eigenen Wünsche und Bedürfnisse zu haben. Und irgendwie fand ich nie jemanden, von dem ich mich so richtig verstanden fühlte. Ich hatte das Gefühl, mit mir wäre etwas falsch. Ich wäre falsch.

Mitten im Jurastudium bekam ich durch Zufall einen Testgutschein für einen IQ-Test geschenkt. Das machte mich neugierig, ich ging hin. Ergebnis: Hochbegabt.

Von da an machte ich mich auf die Reise zu erfahren, was diese Begabung für mein Leben bedeutet. Fand Antworten, warum bei mir irgendwie alles ein wenig anders funktionierte, als in meinem Umfeld. Und fand Wege, wie ich mein Potenzial ausleben und wirklich in der Tiefe meines Selbst glücklich sein kann.

Über fünf Jahre widmete ich mich täglich der Frage, wie man als hochsensitiver und hochbegabter Mensch wirklich glücklich sein kann. Die Antwort ist schwierig, da ein hochbegabter Mensch in seinem Erleben so sehr von der Norm abweicht, dass er sich teilweise nur noch wenig an den Menschen in seiner Umgebung orientieren kann. Er ist gefordert, eigene Wege zu gehen. Eine eigene Weltsicht zu entwickeln und nach seinen eigenen Werten zu leben.

Gerade für hochbegabte Menschen ist es enorm wichtig sich selbst zu kennen. Zu wissen, wer ich bin, gibt mir die Möglichkeit und die Fähigkeiten, gut für mich zu sorgen. Wenn ich weiß, wer ich bin und als mein engster Verbündeter für meine Bedürfnisse eintrete, habe ich mein Zuhause in mir selbst gefunden. Ein Ort des Friedens, den ich immer bei mir habe, egal, was und wer mich gerade umgibt.

Jede Existenz in dieser Welt hat ihren Sinn. Ich bin überzeugt davon, dass es gerade in der heutigen Zeit unfassbar wichtig ist, hochsensitive und hochbegabte Menschen zu stärken, damit sie ihre Talente ausleben können. Zu viele führen ein Leben mit angezogener Handbremse, was für den Einzelnen ein Verlust von Lebensglück bedeutet, abgesehen davon der Gesellschaft aber auch ein starkes Potenzial verloren geht.

Ich helfe hochsensitiven und hochbegabten Menschen in der schwierigen Phase der Selbstfindung, um Schwierigkeiten zu verstehen, eigene Wünsche und Sehnsüchte zu erkennen und schlussendlich die Richtung und den Weg zu finden, der wirklich zu einem passt.

Unsere Gesellschaft braucht diese feinfühligen und intelligenten Menschen. In Anbetracht dessen, was auf unserem Planeten geschieht, heute mehr denn je. Darum zählt jeder einzelne. Jeder Mensch ist wichtig. Wollen wir im Frieden leben mit allem, was uns umgibt, so brauchen wir den Frieden in uns selbst.