Allgemein

Das Hochstapler-Syndrom

Es gibt Menschen, die zwar erfolgreich sind, sich aber gleichzeitig ständig Sorgen machen, jemand könnte erkennen, dass sie eigentlich gar nichts können. Dass sie nur Glück gehabt hätten und ihren Erfolg nicht verdienen würden – dass sie Hochstapler seien.

Der hochsensible High-Sensation-Seeker

Du bist hochsensibel, doch irgendwie passt du nicht so richtig ins Konzept. Zwar hast du einerseits deine unglaublich sensible Seite – du brauchst den Rückzug, die ruhigen Tage, doch auf der anderen Seite kannst du kaum genug vom Leben bekommen – du bist ein hochsensibler High-Sensation-Seeker.

Underachievement: Glück, Pech und Zufall – oder doch die Fähigkeiten?

Stell dir vor, du kannst alles erreichen, was du dir wünschst: Du musst nur wissen, wie du das anstellst. Natürlich reichen Wille und Wissen alleine oft nicht aus – es müssen sich auch die richtigen Gelegenheiten und das richtige Umfeld bieten. Doch stellt sich immer die Frage: Was kann ich aus eigener Kraft leisten und verändern? An welcher Stelle habe ich Einfluss?

Hochsensible Männer

Zu jeder Zeit galten bestimmte Persönlichkeitsattribute in der Gesellschaft als erstrebenswert. Und hier liegt gerade das Problem: Die Persönlichkeitseigenschaften der Hochsensibilität sind aktuell eben nicht im Trend und passen grundsätzlich eher zu der gesellschaftlichen Rollenverteilung der Frau.

Perfektionismus

Die Ansprüche an sich selbst sind überaus hoch, Fehler können nicht akzeptiert werden. Nichts ist gut, solange es nicht “perfekt” ist.